logo

Seite
Menü
News
Startseite > Sternwartenbau > Bauablauf

Bauablauf

Irgendwann im Mai/17 habe ich angefangen, das Loch für die Säule auszueheben, ca. 1.2m tief, 0,9x0.9m

Einbetonieren vom KG Rohr DN200 mit viel Bewährung. Die Bewährung ist unterander mit Draht zusammengebunden.  

Los gehts mit dem Betonmischer. 

 

Nach dem die Säule groß Fertig betoniert war, habe ich noch eine Platte mit 1,2x1,2m Als Abschluss der Säule betoniert. 

 

Blick in die Bewährung von der Säule. Ich habe Estrichgitter und 8mm Stahl verwendet.

 

Säule und Sockel ist fertig.

Einbetonieren der Scherlastpfostenanker. Ich hab einen Rahmen aus Spanplatte erstellt, damit ich die H Pfostenträger gerade einbetonieren konnte. 

Grundgestell aus KVH erstellt. 

Die Führungsrollen für die 5mm T-Stahlprofile. 

Erster Testlauf. Ich hatte damals noch ein Satteldach vorgesehen. da mir dies aber im Süden die Aussicht blockiert, bin ich auf ein Flachdach gewechselt. 

Das besagte Flachdach. Mit Dachpappe. 

Die Ausenverkleidung ist angebracht. 

Zum groeßen Teil fertige Sternwarte. 

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login