NGC 1027

NGC 1027 ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Cassiopeia. Sie wurde 1787 von William Herschel entdeckt. Sie ist am östlichen Teil des Sternbilds zwischen zwei Emissionsnebeln, dem Herz- und Seelennebel, sichtbar. Es ist jedoch nicht physisch mit den zwei Nebel verbunden, die im Vordergrund liegen und etwa 3.000 Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt sind. Die scheinbare Stärke des Clusters ist 6,7 und kann mit einem 10x50-Fernglas um einen Stern der 7. Größe gesehen werden, der jedoch kein Mitglied des Clusters ist. Das hellste Mitglied des Clusters hat eine scheinbare Stärke von 9,3.
 
« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seite
Menü
News
Seite
Menü
News

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login